Sprung ins kalte Nass

Baden am Achensee

oder doch lieber Wassersport?

Stranderlebnis und Baden

Im Sommer ist der Achensee sowohl bekanntes Ausflugsziel, als auch Urlaubsdestination für Badeurlauber. Mit Temperaturen ähnlich und oft auch wärmer als Nord- und Ostsee ist der Sprung ins Wasser immer eine Erfrischung. Das Seeufer ist durchgehend frei zugänglich und eignet sich besonders vor Pertisau und am Westufer zum Schwimmen. Der Flachwasserbereich in der Buchau wird besonders warm und eignet sich somit perfekt zum Baden. Außerdem gibt es viele schöne Plätze an denen es eine Freude ist, Surfer und Segler bei Ihrem Vergnügen am Wasser zu beobachten.

Ein Erlebnis für die ganze Familie im Urlaub am Achensee in Tirol.

Strandbad Pertisau

Das Herzstück im Strandbad Pertisau ist die 5000 Quadratmeter große Liegewiese. Für Action sorgen ein Sprungturm, das Wasser Trampolin und ein künstlicher Eisberg zum Klettern. Zum Baden mit Kindern gibt es auch eine Kinderrutsche. Sie finden hier auch einen Beachvolleyball Platz. Im Kiosk werden sie mit Snacks, Eis und Erfrischungen versorgt. Nebenan ist die Schiffswerft der Achenseeschiffahrt, wo man das eine oder andere Schiff beobachten kann – das gefällt der ganzen Familie. Der Eintritt im Freibad Pertisau ist kostenlos.

Badestrand Buchau

Sehr groß und besonders für Familien mit Kindern geeignet ist das Achensee Strandbad in Eben im Ortsteil Buchau. Dort kann man direkt vom großen Parkplatz zum Baden an den Achensee. Dort finden Sie eine große Liegewiese und einen Spielplatz für die Kinder. Der Eintritt ist kostenlos und für den Parkplatz fällt eine geringe Gebühr an.

Strandbad Achenkirch

Am Nordufer des Achensees gibt es eine abgegrenzte große Badelagune mit Steg. Die Highlights sind ein großer Spielplatz und ein Beachvolleyball Platz. Der Eintritt ist frei, Parkplatz kostenpflichtig.

Die Wassertemperatur am Achensee

Wie warm wird das Wasser zum Baden am Achensee?
Im Sommer erwärmt sich das Wasser auf 17 bis 20 Grad. Wenn es über einen längeren Zeitraum  sehr warm ist, erreicht die Wassertemperatur am Achensee bis zu 22 Grad. Aufgrund der Tiefe von bis zu 133 Metern ist das die Maximaltemperatur am Achensee und ein Sprung ins Wasser somit eine garantierte Erfrischung.

Achensee Wassertemperatur im Winter
Beim Silvesterschwimmen wagen sich seit einigen Jahren mutige Schwimmer bei vier oder fünf Grad Wassertemperatur in den Achensee.

Segeln, Surfen, Kiten und SUP – Stand Up Paddeling

Der Grund für die Beliebtheit des Achensees unter den Seglern sind die idealen Windbedingungen. Bei normaler Schönwetterlage bildet sich zwischen dem hoch aufragenden Karwendelgebirge im Westen sowie dem Rofan und dem Unnütz im Osten eine Thermik mit leichtem Südwind (1-2 Beaufort) vormittags und kräftigem Nordwind (3-5 Beaufort) nachmittags. Der Tiroler Wassersport Verein Achensee (SCTWV) ist einer der größten Segelclubs Österreichs, Stammverein international bekannter Spitzensegler und Veranstalter nationaler und international hochrangiger Regatten.

Surfer und Kiter sind am Achensee gerne gesehen und Locals geizen nicht mit Tipps zu den besten Spots. Neugierige können bei der Surfschule Learn2Kite die 1. Versuche mit dem Schirm machen.

Der neue Trend SUP – Stand Up Paddeling ist schon seit geraumer Zeit an den Achensee durchgedrungen. Wer kein eigenes SUP dabei hat kann im Strandbad Pertisau die Ausrüstung leihen.